Brief aus Mainz 18/2017

26.05.17

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leser,

Beim EU-Projekttag an der IGS Mainz-Bretzenheim

diese verkürzte, aber dennoch mit Terminen vollgepackte Woche, begann für mich am Montagmorgen mit einem Besuch an der Integrierten Gesamtschule Mainz-Bretzenheim. Im Rahmen des „EU-Projekttags an Schulen“ diskutierte ich in aufgeschlossener Atmosphäre mit interessierten Schülerinnen und Schülern der Oberstufe sowohl über Europapolitik, als auch über weitere spannende Themen wie Bildungs- oder Integrationspolitik. Am Abend durfte ich bei herrlichstem Wetter an den Vorstandswahlen der JU-Bingen im schönen Ortsteil Gausheim teilnehmen. Dem neu gewählten Vorstand gratuliere ich herzlich und wünsche ein gutes Gelingen.

Am Dienstagmorgen ging es für mich zum Arbeitsmarktgespräch bei der Bundesagentur für Arbeit in Mainz. Gemeinsam mit weiteren Mitgliedern des Bundestags aus Rheinland-Pfalz diskutierten wir unter anderem über die aktuelle Situation auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt. Wir haben in Deutschland eine Rekordbeschäftigung, unser Arbeitsmarkt bleibt in Schwung. Das sorgt für soziale Sicherheit auch in unserer Heimatregion. Immer wieder ein emotionaler Termin ist die Einbürgerungsfeier im Mainzer Rathaus, die am Dienstagabend stattfand. Allen neuen Staatsbürgern meinen herzlichen Glückwunsch.

Brot wie aus den guten alten Zeiten – das erwartete mich am Mittwoch beim Besuch in Oberdiebach. Inmitten des Ortsteils Winzberg – der ganze Ort duftend nach frischem Brot – wurde gebacken was das Zeug hielt. Es freut mich, dass alte Traditionen und Handwerke in solch charmanter Atmosphäre aufrecht erhalten werden.
Am Donnerstag luden Winzer und Caterer wieder zur „Nacht der Verführung“ – der romantischen Wein-Nacht – auf den Rochusberg nach Bingen ein. Noch besser schmeckt der Wein, wenn man ihn dort genießt, wo er wächst. Bei herrlicher Aussicht auf den Rhein und die umliegenden Weinberge komme ich gerne mit den Menschen vor Ort ins Gespräch und lasse den Abend ausklingen.
Am heutigen Freitag finden Sie mich in Nieder-Olm, wo das alljährliche Straßenfest der ansässigen Vereine eröffnet wird. Ich freue mich auf viele Begegnungen, gute Livemusik und eine hoffentlich erfolgreichen Fassbieranstich.

Zu einer sicherlich interessanten Veranstaltung mit der Ministerpräsidentin des Saarlands Annegret Kramp-Karrenbauer sowie unserer Landratskandidatin für Mainz-Bingen Dorothea Schäfer lädt die CDU für Samstag nach Ingelheim ein. Es wird mir eine Freude sein, unsere Wahlsiegerin aus dem Saarland in unserem schönen Wahlkreis persönlich begrüßen zu dürfen.

Zu guter Letzt lasse ich diese spannende Woche am Sonntag in Mainz-Bretzenheim beim Tag der Feuerwehr ausklingen. Gemeinsam mit allen ehrenamtlichen Helfern feiern wir im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr. Vielen Dank für Ihren Einsatz – Für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger und unsere Sicherheit sind Sie unverzichtbar!

Ihre Ursula Groden-Kranich

Brief als PDF