Themen

Europapolitik

Im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union bin ich parallel zu meiner Arbeit im Familienausschuss für Bildung und Jugend zuständig. Passend zu meiner stellvertretenden Mitgliedschaft im Ausschuss für Kultur und Medien fallen auch im Europaausschuss die Themen Kultur und Medien in meinen Bereich.
Mit Blick auf die Europäischen Institutionen bin ich Berichterstatterin für:

  • Europäische Investitionsbank (EIB)
  • Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE)
  • Wirtschafts- und Sozialausschuss
  • Ausschuss der Regionen
  • Korruptionsbekämpfung / Europäisches Amt für Betrugsbekämpfung (OLAF)
  • Agenturen
  • Sprachenregime und Sprachenfrage

Im Bereich der Wirtschafts- und Währungsunion bin ich Berichterstatterin für:

  • Vertiefung
  • Bankenunion
  • Fiskalvertrag
  • ESM/EFSF
  • Eurozone institutionell

Außerdem bin ich als Länderberichterstatterin für Norwegen, Schweden, Finnland, Island und Frankreich zuständig.

Informationen zur Ausschussarbeit
Tagesordnungen



Familienpolitik

Im Ausschuss für Familie, Frauen, Senioren und Jugend bin ich als Berichterstatterin der CDU/CSU-Fraktion zuständig für die Themen Europapolitik, Entgeltgleichheit, Adoption, Integrationspolitik und Staatsangehörigkeitsrecht. Außerdem fallen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und die Antidiskriminierungsstelle des Bundes sowie die internationale Jugendarbeit und die Jugendaustauschprogramme des Bundes in meinen Bereich.

Informationen zur Ausschussarbeit
Tagesordnungen



Kultur- und Medienpolitik

Im Ausschuss für Kultur und Medien bin ich als stellvertretendes Mitglied Berichterstatterin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Bereiche Denkmalschutz in Rheinland-Pfalz und Europa-Kulturpolitik (Freihandelsabkommen EU-USA; Kulturhauptstadt; Programm kreatives Europa; Kulturerbesiegel; Gleichstellung im Kulturbetrieb) zuständig.

Informationen zur Ausschussarbeit
Tagesordnungen



Lärmschutz

Mobilität ist ein Grundbedürfnis unserer modernen Gesellschaft. Über Straße, Schienen, Wasserstraßen und durch den Luftraum bewegen wir täglich nicht nur Menschen sondern auch Waren im Wert von Milliarden Euro. Sie sind das Rückgrat unserer Wirtschaft und auch unserer Gesellschaft. Gleichzeitig ergeben sich negative Folgen für Bürgerinnen und Bürger. Insbesondere Lärm ist eine dauernde Belastung. Lärmschutz und Lärmvermeidung sind daher Schwerpunkte meiner Arbeit.

Informationen zu meinen Inititativen