„Erreichtes nicht als Selbstverständlichkeit betrachten“: Ursula Groden-Kranich MdB zum Weltfrauentag

08.03.19

Zum heutigen Weltfrauentag am 8. März äußert sich die Mainzer CDU-Bundestagsabgeordnete Ursula Groden-Kranich MdB wie folgt:

„Der Weltfrauentag ist nicht neu und wird von vielen Männern und Frauen als mehr oder weniger überholte frauenpolitische Veranstaltung dargestellt – diesen Eindruck teile ich als Bundestagsabgeordnete und als Vorsitzende der rheinland-pfälzischen Frauenunion jedoch überhaupt nicht. Im Gegenteil erlebe ich die Debatte um Frauenrechte und Gleichstellung heute als so lebendig und leider auch so notwendig wie selten zuvor. Gerade das Thema Migration und geflüchtete Frauen, aber auch Kampagnen wie #Metoo haben der frauenpolitischen Diskussion eine deutlich größere Bandbreite verliehen.

Erfreulich ist, dass in Deutschland die große Mehrheit der Frauen heute ein weitaus freieres, selbstbestimmteres, gesünderes und aktiveres Leben führen kann als alle Generationen zuvor. Allerdings ist auch 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts noch längst nicht alles eingetreten, wofür die ersten Feministinnen kämpften, und wir dürfen das Erreichte keinesfalls als Selbstverständlichkeit betrachten. Denn wir erleben gerade, dass das moderne, gleichberechtigte Frauenbild unseres Grundgesetzes von mehreren Seiten angezweifelt und untergraben wird – sei es von patriarchal-muslimischen Milieus, sei es von den pseudo-nostalgischen Vorstellungen mancher Parteien, nach denen „früher“ alle Frauen (und Männer) glücklicher waren. Emanzipation von Frauen ist und bleibt also ein Dauerthema und wir sollten alles daran setzen, Mädchen von Anfang an zu unterstützen, indem wir ihnen Zugang zu guter Bildung garantieren und sie darin bestärken, ein selbstbestimmtes Leben als Frau zu führen, egal für welchen individuellen Lebensentwurf sie sich entscheiden.“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen