Pressemitteilung: Groden-Kranich freut sich über Bundesgelder für Mainzer Forschungsprojekt

17.12.20

Passend zur Vorweihnachtszeit, wurden heute aus dem Etat von Kulturstaatsministerin Grütters üppige Bundesgelder für gleich drei Mainzer Denkmalschutzprojekte bewilligt. Die Mainzer Abgeordnete Ursula Groden-Kranich, selber Mitglied im Kulturausschuss, freut sich denn auch über diesen „reichen Geldsegen für meine Heimatstadt“. Das Kurfürstliche Schloss soll bis zum Jahr 2027 mit insgesamt 23,7 Millionen Euro gefördert werden, davon sollen 967.000 Euro schon im nächsten Jahr fließen. „Gerade nach diesem schwierigen Jahr ist das eine tolle Anerkennung für das hohe Maß an bürgerschaftlichem Engagement für die ‚gut‘ Stubb‘ von Mainz‘ und für unser historisches Erbe.“ Auch für die Rathaussanierung wird eine ordentliche siebenstellige Summe bereitgestellt: Insgesamt 6,5 Millionen Euro soll es bis 2026 geben, davon 1,23 Millionen schon nächstes Jahr: „Ich sehe in dieser hohen Summe einen klaren Auftrag und die Verpflichtung, den Denkmalschutz nun endlich mit den Anforderungen eines modernen Bürogebäudes im 21. Jahrhundert in Einklang zu bringen – und nicht zuletzt auch die Herausforderung der Lage am Rheinufer zu berücksichtigen, die bekanntermaßen immer mal wieder mit Hochwasser einhergeht.“ Zu guter Letzt gibt es noch 84.000 Euro für eine vertiefende Machbarkeitsstudie zum Neubau des Gutenbergmuseums, für die Ursula Groden-Kranich sich mit Herzblut bei Kulturstaatsministerin Grütters eingesetzt hatte: „Ein schönes Beispiel dafür, dass die ‚kleinsten‘ Beträge oft diejenigen sind, für die am längsten gekämpft wird und die dementsprechend auch die größte Freude bereiten. Das Gutenbergmuseum war und ist für mich ein Herzensprojekt, und daher bin ich besonders stolz darauf, dass wir bei der Machbarkeitsstudie endlich einmal Bund, Land und Stadt gemeinsam im Boot haben, die sich alle mit dem gleichen Betrag beteiligen.“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen